Was ist ElektroKultur?

Was ist ElektroKultur?

 

Die ElektroKultur umfasst das Kultivieren von Pflanzen auf energetischer Basis anhand von verschiedenen Techniken, die Energie aus dem Elektromagnetischen Feld der Erde und Energie aus dem Universum den Pflanzen zur Verfügung stellt. Dadurch erhalten die Pflanzen andere Energien und können ihr Wachstum und Resistenz verbessern. So ist es möglich, Pflanzen ohne Nährstoffe aus der Erde, ohne Wasser und sogar ohne Licht zu kultivieren.

Dieses Wissen beruht auf eine lange Tradition und sehr umfangreiche Studien, die zwischen 1700 und 1932 in ganz Europa durchgeführt wurden.

Die materielle Welt, also auch die Pflanzen, ist eine Manifestation des Lichts, demzufolge der Energie, die durch unsere Gedanken anhand unseres Bewusstseins so verdichtet wird, dass sie sich materialisieren kann. Bei der ElektroKultur nutzen wir, neben der Technologie, auch unser geistiges Potenzial als göttliche Schöpfer und beeinflussen das Leben der Pflanzen, damit sie unseren Wunschvorstellungen entsprechen.

Alles ist ENERGIE und Energie ist INFORMATION, die wir schaffen und an die Pflanzen, Tiere und Menschen weitergeben.

Heute machen wir neue Tests in Kombination mit verschiedenen geometrischen und daher energetischen Konstruktionen wie zum Beispiel das AquaPonikHaus. Energie & heilige Geometrie = materielle Manifestation. Anhand dieses Wissens bauen wir zukünftig unsere Pflanzenproduktion auf, damit wir 100% natürliche Lebensmittel genießen können.


>> Weiter zur Geschichte der ElektroKultur

 

Energiekultur Block START Inhalt ElektroKultur Bibliothek Videos