Durchsuchen nach
Category: EPK PRO

Neue ElektroKultur – Äther befeldung – information | Stammtisch 18/06/23

Neue ElektroKultur – Äther befeldung – information | Stammtisch 18/06/23

 

Mitschnitt des Stammtisches der Energie- und ElektroKultur zum Thema:

Neue ElektroKultur, Äther befeldung (Information) mit ElektroKultur.

Ausstrahlung: Sonntag, 18. Juni 2023

Mit Beispiel für Garten oder Topfpflanzen.

Präsentation: Daniel Konzett

Unsere Gruppe bei Telegram: https://t.me/EnergieKultur

Facebook: https://www.facebook.com/EnergieKultur/

Ein Projekt des Schöpfer Clubs der 5. Welt. https://schoepfer-seelen.net/

 
Video | Antennen für die ElektroKultur

Video | Antennen für die ElektroKultur

Eine Übersicht der Modelle von gestern und heute.

Antennen sind die Königsdisziplin der ElektroKultur und da haben wir sehr viele Varianten, die wir einsetzen können.

In diesem Video beleuchten wir das Thema Antennen für die ElektroKultur und sehen zuerst in die Vergangenheit. Dort finden wir nämlich die ältesten Antennen, mit über 22.000 Jahren. Auch zeigen wir die irischen Rundtürme sowie die energetischen Aspekte der Architektur der letzten Jahrhunderte. Hier sehen wir, wie man die ElektroKultur bereits in der Architektur berücksichtigt hat und dadurch durchschlagende Erfolge erzielte.

Auch zeigen wir aktuelle Lösungen für Topfpflanzen, Garten und Landwirtschaft. Dabei präsentieren wir Modelle von pyramidalen Spiralantennen und Multifrequenz Antennen verschiedenster Erbauer. Der Kreativität ist heute kaum mehr Grenzen gesetzt. Dies auch, weil das Planen und Bauen einer Antenne für die ElektroKultur auch ein entsprechendes Bewusstsein schafft, das mit der Umgebung in Interaktion tritt.

Natürlich zeigen wir auch die neusten Entwicklungen der Gruppe EnergieKultur sowie die Systeme, die als Basis das Wissen des Multi Wellen Oszillator MWO von Lakhovsky nutzen. In Zukunft werden wir noch viel zielgerichteter Energie anhand von Antennen sammeln und transformieren können, damit unser Körper alle Frequenzen bekommen kann.

Nun hast Du genug Informationen um Deine ElektroKultur Antenne zu bauen und dadurch Deinen Pflanzen energetischen Dünger zu geben. Wie Du ja schon erfahren hast, können wir die Ernteresultate ganz enorm steigern und brauchen weder Kunstdünger noch Agrargifte.

Deine Fragen beantworten wir gerne in unseren Diskussionsgruppen der EnergieKultur.

Unsere Gruppen bei Telegram:
EnergieKultur Deutsch: https://t.me/EnergieKultur
CulturaEnergética – EletroCultura Portugiesisch: https://t.me/eletrocultura
EnergíaCultura & ElectroCultura Spanisch: https://t.me/EnergiaCultura

Webseite: https://energiekultur.schoepfer-seelen.net
Seite FB: https://www.facebook.com/EnergieKultur

Unterstützer unsere Arbeiten für eine gesunde Welt für alle.
PayPal: web500br@gmail.com

HERZLICHEN DANK
Mit freudigen Grüßen, Daniel Konzett
Botschafter der EnergieKultur & ElektroKultur

Link Video: https://www.youtube.com/watch?v=zjBZK69ccmQ

 
Video EnergieKultur – Teil 2 | Wie baut man ElektroKultur auf?

Video EnergieKultur – Teil 2 | Wie baut man ElektroKultur auf?

Erfahre nun, wie man die einfachste und günstigste ElektroKultur Installation für Landwirtschaft und Garten aufbaut.

https://youtu.be/kSjZp0QL9Ck

Im ersten Teil haben wir ja bereits über die Grundlagen der ElektroKultur informiert, hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=PajwFfIfvnA

Hier informieren wir Schritt für Schritt, was wichtig ist. Viele Fragen werden bereits beantwortet, wie die Auswahl der Antenne, die Materialbeschaffung der einzelnen Drähte, der Einsatz des Basaltgesteins, in welche Tiefe die Drähte eingegraben werden und welche Abstände man beachten sollte. Auch informieren wir über den Einsatz von Magneten und weitere Aspekte, die im Bereich der Quantenwissenschaft angesiedelt sind.

Anhand dieser Informationen kannst Du bereits Deine erste ElektroKultur aufbauen und Dich der sensationellen Resultate freuen.

Im nächste Video werden wir über verschiedenste Antennen sprechen und auch spezielle sowie äußerst einfache Methoden aufzeigen, wie Du die Bäume und Sträuchern mit Energie unterstützen kannst. Du wirst Dich wundern, welche Erfolge erzielt werden und wie einfach und günstig das ist.

Für weiter Fragen steht Dir unsere Diskussionsgruppe bei Telegram, unsere Webseite und unsere wahrscheinlich umfangreichste Bibliothek zum Thema zur Verfügung. Sehe die Links:

Unsere Gruppen bei Telegram:

EnergieKultur Deutsch: https://t.me/EnergieKultur

CulturaEnergética – EletroCultura Portugiesisch: https://t.me/eletrocultura

EnergíaCultura & ElectroCultura Spanisch: https://t.me/+ZdwaU1pA9RllYjRh

 

Webseite: https://energiekultur.schoepfer-seelen.net

Seite FB: https://www.facebook.com/EnergieKultur

 

Unterstützer unsere Arbeiten für eine gesunde Welt für alle.

PayPal: ( web500br@gmail.com )  HERZLICHEN  DANK

 

Mit freudigen Grüßen aus der Zukunft, Daniel Konzett

 
ElektroKultur PRO OpenSource

ElektroKultur PRO OpenSource

Die Projekte der Elektro Permakultur – EPK PRO sind OpenSource Projekte.

Wie funktioniert ein Open-Source-Projekt?
In der Praxis ist ein Open-Source-Projekt nichts anderes als ein Gemeinschafts-Werk. Das heißt, es hat seine kostenlose Lizenzierung, wobei der Inhalt des Projekts für diejenigen verfügbar ist, die die unterschiedlichsten Arten von Erfahrungen modifizieren, kopieren, studieren und anwenden möchten, einschließlich der Arbeit und des Geldverdienens damit.

Damit ein Projekt als Open Source gelten kann, muss es also eine Reihe von Prinzipien erfüllen, wie zum Beispiel diese: Die gesamte Entwicklergemeinschaft muss Zugriff auf den Quellcode und alle frei verteilten Lizenzen haben.

Open-Source-Projekte sind Projekte, bei denen eine Community ihr Wissen einbringt, um ein Projekt oder Produkt aufzubauen und zu verbessern. Es ist also nicht auf die Webentwicklung beschränkt. Aber wenn es um Technologie geht, insbesondere um Entwicklung, bezieht sich Open Source auf eine Art von Technik oder Technologie.

Open Source Projekte (POS)- sind Projekte, bei denen die Informationen für jeden Entwickler offen sind, auf die Du zugreifen, sie ändern und verteilen kannst. Somit kann gesagt werden, dass das Hauptziel dieser Art von Projekten darin besteht, unsere Entwicklung und Überarbeitung von der Community durchführen zu lassen.

EnergieKultur für die neue WeltOpen Source hat bereits die Softwareprogrammierung revolutioniert, da es Innovation bei der Problemlösung durch die Einbeziehung mehrerer Fachleute schätzt. Auf diese Weise haben wir auch ein neues Geschäftsmodell, da das Produktionssystem von der gesamten Entwicklergemeinschaft erstellt wird.

Die Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten ist wichtig für den Erfolg eines Open-Source-Projekts. Daher ist es unerlässlich, dass diejenigen, die solche Projekte umsetzen und Erfahrungen sammeln, diese Erfahrungen auch an den Autor und Community der Projekte weitergeben. So profitieren alle Beteiligten von allen Ergebnissen und die Projektentwicklung wird effizienter und schneller.

Um Deine Erfahrungen mit der Elektro PermaKultur EPK PRO in die Community zurückzubringen, haben wir unsere Telegram-Gruppe. https://t.me/EnergieKultur oder sende Deine Ergebnisse per E-Mail an: web500br@gmail.com

Bitte dokumentiere Deine Projekterfahrungen mit einer ausführlichen Beschreibung und Fotos oder Videos. Vergiss nicht, dass alle Ergebnisse zählen, einschließlich der Misserfolge.

Autor: Daniel Konzett – 16/09/2022

Danke für die Unterstützung
Danke für die Unterstützung